Frauenchor Bad Bramstedt

Das sind wir: individuelle, gesangsbegeisterte, fröhliche Frauen zwischen 25 und 75 Jahren, die sich beim Singen zu einer Chorgemeinschaft zusammenfinden und mehrmals im Jahr gemeinsam auftreten.

 

1979 wurde der Chor unter dem Namen „Frauensingkreis ´79 Bad Bramstedt“ von dem Musiklehrer Winfried Hahn gegründet, der mit dem Frauenchor an einigen landesweiten Wertungssingen teilnahm, wobei der Chor durchweg gute Ergebnisse erzielte. Durch die Umbenennung im Jahr 2004 in „Frauenchor Bad Bramstedt“ sollte die musikalische Weiterentwicklung und Ausrichtung des Chores sowohl in Bezug auf Repertoire als auch in Bezug auf den Chorklang dokumentiert werden. Der Frauenchor ist Mitglied im Sängerbund Schleswig-Holstein.

 

Chorsätze aus der Romantik, Opernchöre, Musicalmelodien und auch geistliche Musik singen die Frauen ebenso gern wie Gospels, Evergreens, Volkslieder und alles, was Spaß macht – mit wechselnden Schwerpunkten. Frauenchorsätze großer Komponisten wie Brahms und Schumann aber auch unbekannterer Komponisten wie Gade oder Sinding befinden sich im Repertoire, sowie Opernchöre von Mozart, Verdi und anderen.

 

Dem Chor wurden im Laufe seines Bestehens durch verschiedene Dirigenten immer wieder neue Impulse gegeben. Petar Chopov hat dem Frauenchor z. B. Literatur aus seiner Heimat Bulgarien mitgebracht. Renate Jürgens, die den Frauenchor fünf Jahre leitete, legte Schwerpunkte in Operetten- und Musicalmelodien. Mit Imme Demos wurde dem Chor auch moderne Chorliteratur näher gebracht und Peter Hechfellner, Kirchenmusiker von Beruf, machte es Spaß, Chorliteratur zu finden, die speziell für Frauenchor von namhaften Komponisten, z. B. Johannes Brahms, komponiert und gesetzt wurde. Mit ihm hat der Frauenchor im Jubiläumsjahr 2009, zu seinem 30-jährigen Bestehen, eine viel beachtete Operngala veranstaltet – mit Werken großer Komponisten, wie Mozart, Verdi, Wagner und anderen.

 

Seit Dezember 2009 wird der Frauenchor nun von der Sängerin und Gesangs- und Klavierpädagogin Barbara Nagel mit viel Begeisterung, Engagement und Präzision geleitet. Unter ihrer qualifizierten und die Frauen begeisternden Leitung steht dem Erhalt und einer kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung sowohl der Qualität als auch des Repertoires des Chores nichts mehr im Wege. Der erste Schwerpunkt wird ein Weihnachtskonzert im Dezember 2010 sein.

 

Im Kulturhaus „Alte Schule“ im Maienbeeck in Bad Bramstedt probt der Frauenchor jeden Mittwoch um 20 Uhr. Mehrmals im Jahr wird das Erlernte in Konzerten, bei Benefiz-Veranstaltungen, bei Familienfeiern, in Altenheimen oder bei diversen kulturellen Veranstaltungen in und um Bad Bramstedt herum aufgeführt.

 

Übrigens: Wir freuen uns immer über neue Sängerinnen. Weitere Informationen über unseren Chor sowie Kontaktmöglichkeit finden Sie auf www.frauenchor-badbramstedt.de.

 

Also: Trau Dich, Frau! Der Chor freut sich auf Dich.

 

 

Frauenchor Bad Bramstedt

Frau Katrin Köser

Holsatenallee 32h

24576 Bad Bramstedt

 

Tel.   04192-2094064

 

Frauenchor-Bad-Bramstedt@web.de  

Aktuelles

Kunst@SH
>> mehr lesen

VocaLadies Why we sing
>> mehr lesen

Kunst erfahren
>> mehr lesen

Musikwerkstatt 2019
>> mehr lesen

Summer Session 2019
>> mehr lesen

Sommerateliers Schleswig Holstein 2019
>> mehr lesen

Kunst@SH
>> mehr lesen

19. Internationales Musikfest
>> mehr lesen

Theater Bad Bramstedt Programm 2019/2020
>> mehr lesen